Konzert mit Tess Wiley und Tim Potzas verlegt auf 22.04.

Das Konzert mit Tess Wiley und Tim Potzas wurde auf Samstag, den 22.04.2023 um 20:00 Uhr verlegt.

 

Lebenskrisen und Trennungen sind nicht schön.
Musik, die daraus entstehen kann, umso schöner.

Vor allem dann, wenn Tess Wiley daran beteiligt ist. Die texanische Singer-Songwriterin und Multi-Instrumentalistin hat fünf Jahre nach ihrem international viel beachteten Album „Little Secrets“ ein neues Werk veröfentlicht – die EP „Femme Sole“ mit sieben eindringlichen, melancholischen Songs, eingängig und raffiniert, stark und zerbrechlich zugleich.

Wir wünschen den Gästen an dem neuen Termin viel Spaß.

Stricken und mehr …

Immer am ersten Montag im Monat um 18:30 Uhr

 

 

 

 

 

Neu: „Stricken und mehr …“ Sie wollten schon immer stricken lernen? Sie möchten gern in geselliger Runde stricken statt allein zu Hause vor dem Fernseher? Sie haben „Strickprojekte“, die schon lange unfertig herumliegen? Sie fragen sich, wie das nochmal mit der Ferse ging beim Socken stricken?

Einmal im Monat miteinander Handarbeiten, voneinander lernen, reden, erzählen und was uns noch so einfällt … Häkeln oder Sticken geht natürlich auch!
Karin Mohr, Karin Rambow-Müller, Barbara Nölle

Kartenreservierungen

Reservierungen für Veranstaltungen im Kulturcafé können unter der Mailadresse karten@im-puls-staufenberg.de vorgenommen werden.

Aufgrund der räumlichen Beschränkungen empfehlen wir dringend, diese Möglichkeit in Anspruch zu nehmen.

 

Wir bieten bei einigen Veranstaltungen ermäßigte Karten/Eintrittspreise an.
Für die folgenden Personengruppen gewähren wir diesen Preisnachlass:

  • Für Schüler*innen, Student*innen und Auszubildende. Hier wäre ein entsprechender Nachweis erwünscht.
  • Empfänger*innen von Hartz IV und andere Bedürftige nach Selbsteinschätzung.
  • Schwerbehinderte. Hier wäre auch, im Bedarfsfall, für eine Begleitperson der Eintritt frei.
  • Für Rentner*innen ist das möglich. Jedoch gibt es hier ja enorme Unterschiede. Es gibt Rentner*innen mit sehr hoher Rente/Pension und solche, die an der Grenze zur Grundsicherung sind. Hier bitten wir die entsprechenden Menschen eine Selbsteinschätzung vorzunehmen und bezahlen, wie immer sie es für ihre Situation für richtig halten. Es ist diesen Personen also völlig freigestellt für welchen Eintrittspreis sie sich entscheiden, d.h. keine unangenehme Situation an der Kasse.
  • Inhaber*innen der Ehrenamtscard.
  • Inhaber*innen der Juleica (Jugendleitercard).

IM-PULS ist jetzt LAKS-Mitglied

Der IM-PULS wurde im November 2022 in die LAKS Hessen (Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und soziokulturellen Zentren in Hessen) aufgenommen. Wir freuen uns sehr, denn wir sehen dies als Anerkennung unseres Wirkens und als eine Möglichkeit regelmäßige finanzielle Strukturförderung zu erhalten.

 

 

 

LAKS – Was ist das?

Soziokulturelle Zentren und Initiativen sind Kulturträger, die Menschen unterschiedlichen
Alters, verschiedener sozialer Schichten und Nationalitäten aktiv und selbstbestimmt am
kulturellen Leben teilhaben lassen und ihnen ein Forum zur Entfaltung und Entwicklung
kreativer, kommunikativer und ästhetischer Bedürfnisse und Möglichkeiten bieten.

Soziokulturelle Zentren bieten Orte der kulturellen und sozialen Bildung sowie Felder gesellschaftspolitischen Lernens. Sie fördern die Kommunikation zwischen Individuen,
Gruppen, Nationalitäten und Schichten.

Sie sind Lern- und Experimentierfeld für gesellschaftliche Zukunftsprobleme ebenso wie
für kulturelle und künstlerische Innovation. Sie halten Freiräume für künstlerischen Nachwuchs vor Ort bzw. in der Region vor.

Sie nehmen diese Aufgaben insbesondere durch ein vielfältiges und spartenübergreifendes
Veranstaltungsprogramm, die Bereitstellung von Infrastruktur für selbstorganisierte
Aktivitäten und die Durchführung von besonderen thematischen Schwerpunkten wahr.
Sie streben den Austausch und die Kooperation untereinander sowie mit anderen Akteuren
und Einrichtungen an.

Die jeweilige spezifische Ausrichtung und Umsetzung ist abhängig von finanziellen, räumlichen, personellen sowie den regionalen Gegebenheiten.

Was bringt die Mitgliedschaft in der LAKS Hessen e.V?

• die Möglichkeit, jährliche Strukturförderung zu erhalten,
• kostenlose Beratung durch die Geschäftsstelle der LAKS Hessen e.V. in kulturpraktischen
und –politischen Fragen,
• kulturpolitische Interessenvertretung,
• Beratung bei der Beantragung von Landes- und Bundesmitteln
• Austausch und Vernetzung mit anderen Kulturschaffenden und -einrichtungen,
• Fortbildung und Qualitätssicherung / -entwicklung,
• Unterstützung der kulturpolitischen Arbeit vor Ort,
• kostenlose Öffentlichkeitsarbeit und Online-Ticketreservierung über www.hessenszene.
de,
• finanzielle Vorteile durch Rahmentarifvereinbarungen (über die Bundesvereinigung
Soziokultureller Zentren).

Weitere Informationen : www.laks.de

Jam Sessions im Wohnzimmer

Es hat sich gezeigt, dass der Mittwoch der bessere Termin für die Jam Sessions im “Wohnzimmer” ist. Daher finden die Jam Sessions ab sofort immer am dritten Mittwoch im Monat statt.

Constantin Pukownick, ein Musiker aus Treis, den etliche von euch sicherlich kennen, wird da sein und das in die Hand nehmen. Wer Leute zum Musizieren kennenlernen will, ist herzlich eingeladen. Es sind auch einige Instrumente da, aber bringt gerne euer Instrument mit! Am Anfang gibt es für alle, die noch keine große Jam Erfahrung haben, ein paar Tipps. Du spielst kein Instrument? Kein Problem. Entweder du bist mutig und probierst mal eines aus bei uns oder du hörst eben einfach zu.
Wer gerne auch ein/zwei Lieder zum Besten geben will, ist eingeladen. Vielleicht steigen ja
innerhalb des Jams noch Leute auf dein Lied ein.
Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

 

Kulturverteiler – Newsletter

Ca. einmal im Monat verschickt der IM-PULS eine Information über anstehende Kulturveranstaltungen.

Sie haben Interesse an unseren Veranstaltungen? Wir können Sie zukünftig über Veranstaltungen in unserem Kulturcafé informieren, wenn Sie uns per Mail an vorstand@im-puls-staufenberg.de schreiben, dass Sie in unseren Kulturverteiler aufgenommen werden möchten.

Kartenreservierungen nehmen wir an unter
karten@im-puls-staufenberg.de

Wohnzimmer

So heißt das Kulturcafé Daubringen jetzt.

Jedem Gast in unserem Saal wird die Bedeutung ganz schnell klar.

Kult Kneipe

 

 

 

 

 

 

Kulturcafé Daubringen

Erst wenige Monate gelaufen und schon Kult 😉

Die

 … im Kulturcafé Daubringen wird ab sofort jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr seine Tore für euch öffnen.

Kommt gerne vorbei. Auf ein Feierabendbier. Um sich mit Freundinnen und Freunden zu treffen. Dummes oder Schlaues auszutauschen. Einfach wieder mal Spaß zu haben.

Mir freue uns auf euch

Die Wirtinnen und Wirte der Kult Kneipe

Update Corona-Regeln

Update 07.10.2022

Inzwischen liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Gießen über 800, die Inzidenz für Staufenberg liegt knapp unter 1000. Voraussichtlich wird die Zahl der  Ansteckungen weiter steigen. Daher bitten wir unsere Gäste um Vorsicht und um angemessenes Verhalten.

Wir behalten uns vor, die Coronaregeln für das Wohnzimmer – Kulturcaé Daubringen anzupassen, sofern es notwendig wird.

 

Update 01.10.2022

Aktuell gelten immer noch die Regeln vom Mai dieses Jahres.

Wir bitten allerdings unsere Gäste sich eigenständig über gesetzliche Regeln auf dem Laufenden zu halten. Wir werden unsere Bestimmungen verändern, wenn es uns aufgrund der Corona-Bedingungen notwendig erscheint.

Informationen findet ihr hier auf der Homepage des IM-PULS, auf der Hompage des Landkreises (lkgi.de) und des Landes Hessen (hessen.de).

 

Update 25.05.2022

Auf der Mitgliederversammlung des M-PULS am 20.05.2022 wurden folgende Corona-Regelungen beschossen:

Wir empfehlen das Tragen einer Maske im Innenraum (keine Maskenpflicht mehr) und wir empfehlen einen Covid 19-Schnelltest vor der Veranstaltung durchzuführen (nicht verpflichtend und wird auch nicht kontrolliert). Bei Krankheitssymptomen oder positivem Schnelltest darf die Veranstaltung nicht besucht werden. Wir begrenzen die Besucherzahl im Innenraum auf 45, außen auf der Terrasse auf 90. Im Flur, im Treppenhaus und auf den Toiletten sind Gäste und Personal aufgefordert Maske zu tragen.

Wir sind stets vorsichtig mit der Pandemie umgegangen, weil wir uns verantwortlich für die Gesundheit unserer Gäste, insbesondere der vulnerablen, fühlen. Bislang hatten wir in unserem Hygiene-Konzept 3G (geimpft, genesen oder getestet), was wir bei Veranstaltungen mit Personalausweis kontrolliert hatten, außerdem Abstandsregelung und Maskenpflicht im Innenraum, die Besucherzahl war auf 35 begrenzt.

Die Corona-Situation hat sich seit geraumer Zeit verändert. Wir sind froh, dass endlich die Inzidenzen sinken, wenn auch langsam. Wir haben es mit der jetzt in Deutschland verbreiteten Omikron-Variante mit einem zwar ansteckenderen, aber weniger gefährlichen Virus zu tun. Wir wissen jetzt, dass die Krankheitsverläufe sich milder gestalten, es weniger Hospitalisierungen gibt, weniger Belegung auf den Intensivstationen, weniger Todesfälle.

Daher sind wir der Meinung, dass wir unsere Maßnahmen langsam lockern können.

 

 

Update 16.05.2022

Am 20.05.2022 wird eine Versammlung des IM-PULS über die zukünfttig geltenden Corona-Hygieneregeln beschließen, die auch die Veranstaltung “Bittersüß” betreffen wird.

Vermutlich wird eine Anpassung der Regeln beschlossen werden. Wir bitten unsere Gäste, sich hier auf der Homepage über künftig geltende Regelungen oder Empfehlungen zu informieren.

 

 

Update 22.03.2022

Für die nächsten Veranstaltungen im Kulturcafé gilt bis auf Weiteres die 3G-Regel. Also: geimpft, genesen oder getestet. Wir würden uns freuen, wenn die Geimpften und Genesenen ebenfalls einen aktuellen Schnelltest machen würden.

Maskenpflicht gilt während des ganzen Konzertes. Bei Cafés Maskenpflicht bis zum Platz.

Update 06.03.2022

Hurrah, das Kulturcafé Daubringen beginnt Ende März wieder mit den Veranstaltungen!

Allerdings bleiben wir vorsichtig und wir werden auf Hygiene- und Abstandsregeln achten. Über die jeweils geltenden Regeln bitten wir sich über Presse oder Homepage des IM-PULS zu informieren. Zur Zeit gelten 2GPlus und maximal 35 Gäste im Kulturcafé.

Grundsätzlich empfehlen wir aufgrund des geringen Platzangebots bei Veranstaltungen unter karten@im-puls-staufenberg.de zu reservieren.

Die erste Veranstaltung wird ein Konzert mit Sven Görtz am 26.03.2022 um 19:30 Uhr sein, danach folgt am 27.03.2022 als Matinée um 11:30 Uhr ein Konzert mit “Mala Isbuschka”. Nähere Informationen und weitere Termine findet ihr unter der Rubrik “Termine”.

Ab April starten wir wieder mit den Sonntags-Cafés, und zwar am 03.04.22 ab 15 Uhr gleich richtig lebendig und humorvoll mit einem Mundart-Nachmittag.

Am 25.03.22 und am 29.04.22 usw., also immer am letzten Freitag im Monat ab 18:00 Uhr, findet der monatliche Spieleabend statt.

Wir freuen uns, dass wir wieder da sind.

Gute-Bücher-Tauschbörse im Daubringer Kulturcafé

Da während des Corona-Lockdowns Lesen und Spielen zu Hause eine große Rolle spielten, hat sich auch der Verein Impuls dieser Themen angenommen. So fand am vergangenen Sonntag die erste Gute-Bücher-Tauschbörse im Rahmen des Sonntagscafés im Kulturcafé Daubringen statt. Es hat sich viel angesammelt in den letzten Monaten, so dass einige Bücher vorgestellt und weitergegeben werden konnten. Vor rund 40 Gästen stellten Susanne Rotter und Lothar Schreyeck Bücher vor, die aus bestimmten Gründen ihr Interesse geweckt und sie gefesselt und beeindruckt haben. Im Kulturcafé wurde ein Bücherregal aufgestellt, aus dem Interessierte ein Buch entnehmen und ein anderes hineinstellen können. Die Initiatoren wünschen sich, das Buch jeweils mit einer Empfehlung oder einem kurzen Kommentar zu versehen, denn das Bücherregal soll nicht zum Ausmisten privater Bücherbestände dienen. Sei es das mittelalterliche Leben und die politischen Verwicklungen zu Zeiten Friedrich Barbarossas, die Abenteuergeschichten von Jules Verne oder Karl May, Krimis von Edgar Wallace oder zeitgenössische Prosa und Gedichte – das Spektrum der vorhandenen Bücher lässt fast keine Wünsche offen, darf aber natürlich jederzeit ergänzt werden. Das Bücherregal kann jeweils zu den Öffnungszeiten des Kulturcafés – an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat zwischen 15 und 18 Uhr – und bei den sonstigen Veranstaltungen des Impuls genutzt werden.

Seitdem 1. Oktober 2021wird im Kulturcafé wieder gespielt: Bekannte und neue Brett-, Würfel- oder Kartenspiele warten schon auf Mitspieler*innen, können aber auch von den Gästen mitgebracht Awerden. Außerdem ist ein Lumdatalquiz in Arbeit. Als weiterer Spieletermin ist der 26. November ab 18 Uhr vorgesehen.

1 2