Kulturcafé

Das “Wohnzimmer”, Kulturcafé Daubringen, mit seiner loungeartigen Einrichtung im Stile der 50er Jahre entfaltet im Neubau des Familienzentrums in Daubringen einen überraschenden Charme. Bei Konzerten, Lesungen oder Cafés fühlen sich die Gäste wie im Wohnzimmer, je nach Generation entweder „so wie früher“ oder „cool“. Die Begrenzung auf maximal 45 Gäste wird auch in Zeiten nach Corona freiwillig aufrechterhalten werden, denn die gemütliche Atmosphäre ist und bleibt ein Charakteristikum des Kulturcafés.



Bei den Sonntagscafés wird im Sommer der Kaffee auf der Terrasse serviert, die direkt an den Daubringer Buchenwald angrenzt. Dank des leicht ansteigenden Geländes auf dem kleinen Platz finden Konzerte hier ein wunderbares Openair-Flair, als Matinée oder zu später Stunde mit Kerzenlicht.

Das Kulturcafé hat zwei inhaltliche Schwerpunkte:
Zum einen finden kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte aus vielfältigen Stilrichtungen, Vorträge, Lesungen, Varieté, Theater für Kinder und Ausstellungen statt. Dabei soll Kunst sowohl von professionellen Künstler*innen geboten werden, als auch sollen lokale unbekannte Künstler*innen, die es im Lumdatal reichhaltig gibt, Gelegenheit zur Aufführung erhalten.

Zum anderen werden hier Begegnungsmöglichkeiten für die Bevölkerung geschaffen, ein Raum für ehrenamtliches Engagement und bürgerschaftliche Teilhabe. Der Verein IM-PULS stellt allen interessierten Gruppen den Raum kostenlos zur Verfügung, unabhängig von jeglicher Vereinszugehörigkeit, Kooperationen mit anderen Vereinen finden statt. Aktivitäten in breiter Vielfalt können und sollen im Kulturcafé Raum finden: Gruppentreffen zu Themen wie z.B. Nachhaltigkeit, Eltern-Kind-Spielenachmittage, Spieleabende für Erwachsene, Eltern-Baby-Gruppen, Kneipentreffs, offene Nachmittagscafés.

Das Kulturcafé ist ein Ehrenamtsprojekt.
Engagement braucht soziale Orte. Wo Engagement stattfindet, werden andere Engagierte angezogen. Gruppen finden angemessenen Raum, fühlen sich wertgeschätzt und verstetigen sich. Der Raum im Kulturcafé wird so zu einem Katalysator für Initiativen und ehrenamtliches Engagement in Staufenberg. Ideen von Einzelnen und Gruppen werden gehört und in der Umsetzung unterstützt, wodurch das Leben im Dorf attraktiver wird.

______________________________

Regelmäßige Termine, wenn nicht durch Corona gestoppt:

  • Immer am 1. und 3. Sonntag im Monat Sonntagscafé
  • Jeden Donnerstag 9:00 Uhr Eltern-Baby-Gruppe
  • Vierzehntägig donnerstags Eltern-Kind-Spielenachmittag
  • Jeden letzten Freitag im Monat Spieleabend für Erwachsene
  • Jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr KultKneipe

 

 

 

 


Veranstaltungen sind am besten über die Homepage unter Termine zu finden.