Verein IM-PULS hat neuen Vorstand – Kulturcafé wird eröffnet

Verein IM-PULS hat neuen Vorstand –

Kulturcafé wird eröffnet

Der Verein IM-PULS. Kulturpolitischer Arbeitskreis Staufenberg e.V. hat am vergangenen Freitag in der Begegnungsstätte im DRK-Haus in Daubringen einen neuen Vorstand gewählt. Aufgrund des Ausscheidens einiger Vorstandsmitglieder wurden die Aufgaben neu vergeben. Der Vorstand ist nun wie folgt aufgestellt: 1. Vorsitzende Barbara Pohl-Hondrich, Stellvertreter Peter Müller, Kassierer Lothar Schreyeck, Stellvertreter Udo Dort, Schriftführerin Susanne Rotter, Beisitzer/innen sind Barbara Nölle, Gerhard Raygrotzki und Karin Mohr.

Die Mitgliederversammlung hatte außerdem über das weitere Vorgehen bezüglich der Eröffnung des Kulturcafés zu beraten. Da die große Eröffnungsfeier im März 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, wurde vorgeschlagen, sie im Spätsommer 2020 nachzuholen. Wegen der aktuell noch bestehenden Beschränkungen dürfte aber nur eine begrenzte Anzahl Besucher zugelassen werden, was der Idee einer großen Eröffnungsfeier der allen offenstehenden Begegnungsstätte in Daubringen widersprechen würde. Hier sollen in Zukunft alle zusammenkommen können, es soll Veranstaltungen für Jung und Alt geben, Kontakte sollen geknüpft und Begegnungen gefördert werden. All dies ist in Zeiten von Corona nur bedingt möglich, so dass sich die Mitgliederversammlung schließlich dafür aussprach, die große Eröffnungsfeier auf das nächste Jahr zu verschieben und in diesem Jahr mit kleinen Veranstaltungen zu beginnen.

Den Auftakt macht bereits am Sonntag, 19.07.2020, das nachmittägliche Kulturcafé. Von 15 Uhr bis 17:30 Uhr werden Kaffee, Kaltgetränke und Kuchen angeboten. Das Café wird jeden ersten und dritten Sonntag im Monat geöffnet haben. Darüber hinaus soll es Musikvorträge, Lesungen und Spieleabende geben, immer natürlich unter Einhaltung der dann geltenden Regelungen betreffend Abstand und Hygiene und unter der Voraussetzung, dass sich die Situation nicht wieder verschlimmert. Die genauen Termine und Programmpunkte werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Über die Veranstaltungen in der Begegnungsstätte hinaus soll es auch in diesem Jahr wieder Musikveranstaltungen im Rahmen des Kultursommers auf der Burg Staufenberg geben, die der Verein IM-PULS in Zusammenarbeit mit der Heimatvereinigung und dem Bund Deutscher Pfadfinder*innen organisiert. So wird am Freitag, 14.08.2020, die Gruppe „Balladeire“ auftreten, am Samstag, 15.08.2020, „Radio 2020“ mit Peter Herrmann und am Sonntag, 16.08.2020, in der Traumsommernacht  zunächst „Fallou Sy und Herr Petermann“ und dann ein artistisches Feuertheater von Entourage Berlin unter dem Titel „Cirque Ex Marionettiste“. Karten gibt es nur im Vorverkauf, da die Besucherzahl auf 80 Personen begrenzt ist. Am Samstagnachmittag wird es zusätzlich einen Familiennachmittag mit Frederic Vahle, Dietlind Grabe-Bolz und Band geben, der von dem Projekt „Dabeisein“ im Rahmen des Demokratiefestivals veranstaltet wird.

Die Veranstaltung „Kultur im Garten“ bei Susanne Rotter und Udo Dort, geplant für den 21.06.2020 mit einem Vortrag über Wildkräuter im eigenen Garten und deren Verwendungszweck, musste auch leider ausfallen und wird vermutlich erst im nächsten Jahr stattfinden. In diesem Zusammenhang ruft der Verein IM-PULS nochmals Gartenbesitzer dazu auf, sich auch mit einem kleinen Beitrag an der Reihe zu beteiligen. Gerade in Corona-Zeiten ist das Treffen unter freiem Himmel in einem schönen Garten eine gute Abwechslung. Sitzgelegenheiten und Getränke können über den Verein IM-PULS organisiert werden.

Auch der für März 2020 geplante Flohmarkt musste coronabedingt ausfallen und wird im nächsten Jahr nachgeholt. Ob es in diesem Jahr ein Glühweinfest am Wiegehäuschen geben wird, muss die Corona-Entwicklung zeigen.

Wer Interesse an den Veranstaltungen hat, sei es als Gast oder als Helfer, oder selbst eine Idee für eine Veranstaltung in der neuen Begegnungsstätte oder für die Reihe Kultur im Garten hat, meldet sich per Mail unter  vorstand@im-puls-staufenberg.de oder telefonisch unter 06406-3757. Weitere Informationen, aktuelle Mitteilungen oder Berichte und Bilder vergangener Veranstaltungen finden sich auf der Homepage im-puls-staufenberg.de.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.